TSV Logosympathisch.sportlich.stark.

 

 

Herzlichen Dank fürs Mitmachen!

Alle Urkunden sind jetzt online und können ausgedruckt werden!

Alina Reh schafft im Hauptlauf den Streckenrekord (w) zu pulverisieren. Die EM-Teilnehmerin setzt die neue Marke auf 31:53 Minuten.

Einen neuen Teilnehmerrekord bei den Kinderläufen gab es noch obendrauf! Es waren insgesamt 373 Kinder am Schlossberg im Ziel.

 

Den Freizeitlauf hat der erst 14-jährige Joel Schlosser vom SSV Ulm 1846 gewonnen. Die Damenwertung konnte Lea Böhringer vom TSV Erbach für sich entscheiden. 

Im Hauptlauf ging der Gesamtsieg mit sensationellem Streckenrekord an EM-Teilnehmerin Alina Reh. Sie pulverisierte den Streckenrekord aus dem Jahr 2012 und unterbot ihn mit fast vier Minuten. Als erster Mann kam Markus Fajerski vom SV Birkenhard mit deutlichem Abstand zu Bronze-Europameisterin Reh ins Ziel. 

Bei den Nordic Walkern querten als Erste die Ziellinie Irmgard Linder und Lutz Forst.

Beim 5. Laupheimer Inklusionslauf haben 37 Menschen mit Behinderung teilgenommen und sich über ihre Teilnahme-Urkunde und Medaille sehr gefreut.

Bei den Schülerinnen konnte Emma Aumann von den Triathleten des TV Dettingen siegen. Bei den Jungen gewinnt Nikolai Spomer von den Fußballern des FV Olympia Laupheim.

Den begehrten Grundschulen Pokal in der Klassenstufe zwei gewinnt die Klasse 2 von der  Bischof-Ulrich-Schule aus Obersulmetingen, bei den Drittklässlern liegt  die Klasse 3b von der Anna-von-Freyberg-Schule ganz vorn. In der vierten Stufe kann die Bischof-Ulrich-Schule aus Obersulmetingen den Titel mit ins Klassenzimmer nehmen.

Die teilnehmerstärkste Mannschaft im Haupt-, Freizeitlauf und Nordic Walking stellte das Team von der Friedrich-Uhlmann-Schule mit 32 Teilnehmer:innen im Ziel vor dem Team von der Stadt Laupheim (20 Finisher) und dem Team von der Firma Uhlmann Pac-Systeme (17 Finishern).

Die Sonderwertung "sportlichste Familie" beim Schloss-Cross gewinnt erneut die Familie Aumann aus Dettingen an der Iller mit sensationellen 27 Punkten. Die fünf Familienmitglieder legen insgesamt 27 Runden zurück. Auf 18 Runden am Schlossberg kommt die zweitplatzierte Familie Dehler aus Laupheim.

Hier geht es zu den Resultaten 2022.

Wir freuen uns über Einträge in unser Gästebuch.